Aktuelles

Von Halle/Saale nach New York

Vortrag in der FF zu Adendorf

Von Halle/Saale nach New York Vortrag in der FF zu Adendorf

Liebe Freunde, 2016 haben sich Maik, Christoph, Knut und ich auf den Weg gemacht, das Baltikum zu erkunden! Natürlich mit dem Motorrad! Und um möglichst langsam und bequem voran zu kommen, mussten es zwei Gespanne Dnepr K750 Bj.1968 sein! Die Reise führte uns von Travemünde mit der Fähre nach Helsinki, dann weiter nach Tallin (Estland), Riga (Lettland), Klaipėda (Litauen), über die kurischen Nehrung nach Kaliningrad (Russland) und durch die Masuren (Polen) wieder nach Hause. Rund 2500km Fahrtstrecke! Verrückt? Nein, es geht noch verrückter. Und zwar von Halle/Saale nach New York! Ganze 45000km! Im Herbst 2014 verließen 5 Künstler aus Halle nach dem Studium ihre Komfortzone, um auf dem längst möglichen Weg Richtung Osten in den Westen zu gelangen! Hier berichten sie davon. Vorabinfos gibt es hier: https://www.facebook.com/leavinghomefunktion/ oder http://leavinghomefunktion.com/de/deutsch-events/ und hier http://baltikumtour.blogspot.de/

 


Tickets bekommt Ihr hier:
https://lhf-ticketshop.jimdo.com/tickets/
oder per mail an a-rocks@adendorf.com
oder ganz einfach bei mir

Im Anschluss an die Veranstaltung, werden wir ein Lagerfeuer machen, Glühwein trinken, Würste und Käse essen und über zukünftige Touren reden ;O)

 

Update 19.02.2018:

Liebe Freunde, die Veranstaltung wird nicht in der Kirche, sondern in der Feuerwehr Adendorf stattfinden! Da sind einfach mal 25Grad mehr. ☀️😁 Also, Adendorf ist ja nicht so groß, wir werden auch noch Hinweisschilder aufstellen, freu ich mich aufs nächste Wochenende.


23.02.2018 horst

Was hier alles so rumläuft...

Was hier alles so rumläuft...

21.02.2018 bauer

Gutachter auf Inspektion

Gutachter auf InspektionSpaziergang in der Kirschallee
Kommentare: 1
thea - Mi 17.01.2018 09:37
Antworten

Kuhherde

Sehr gut, die Ausbrecher- Kuh, da haben wir bestimmt auch bald eine wilde Kuhherde zu den zwei wilden Schafherden. Die Natur kommt zurück und holt sich, was sie braucht.
Kommentar hinterlassen
bei neuen Kommentaren informieren

Neue Bäume in Adendorf

Neue Bäume in Adendorf

Im Land der abgehackten Bäume werden neue Bäume gepflanzt?

Diesen Anblick kennt man eigentlich nur aus angrenzenden Landkreisen.

Aber welch Wunder!

Sollte es am nahenden Weihnachtsfest liegen oder an der Beharrlichkeit des Nachfragens der BUND Ortsgruppe Freist?

Egal. Bäume sind schön und wichtig.

Gut wäre es natürlich auch, wenn das ersatzlose Fällen der Baumalleen endlich mal aufhören würde.

Aber jetzt bin ich erst mal froh, neue Anpflanzungen zu sehen.

 

 

 

 


23.12.2017 baumfan

und an der Feuerwehr in Adendorf

Bäume an der Feuerwehr in Adendorf

23.12.2017 baumfan

und noch einer an der Kirche

Der wurde aber in Eigeninitiative gepflanzt. Danke!

und noch einer an der Kirche Der wurde aber in Eigeninitiative gepflanzt. Danke!

23.12.2017 baumfan

Navigation

Sitz! Such!

Zuletzt hinzugefügt

Von Halle/Saale nach New YorkWas hier alles so rumläuft...Gutachter auf InspektionWeihnachtsgottesdienst in der Moritz. 21.00Uhrund noch einer an der Kircheund an der Feuerwehr in Adendorf rss

Zuletzt geäußert

KuhherdeEs lebe der Kuhstall!Erst beim nächsten Fest!Danke für die liebe EinladungStatus Quo